Verwertung und Entsorgung von gefährlichen und nicht gefährlichen Sonderabfällen

Italiano English Française Deutsch
Berechtigungen herunterladen
Weitere Informationen »
DIE MATERIALIEN

Im Rahmen der eigenen Abfallbewirtschaftungstätigkeit setzt RMB die europäischen und nationalen sektorspezifischen Vorschriften in ihrer Gänze um, welche eine Produktionsreduktion von Abfallstoffen fördern. RMB befaßt sich, mit Hingabe und Engagement, mit der “Vorbereitung” der Abfälle für die Wiederverwendung und für jede weitere Möglichkeit an Verwertung oder Recycling, ohne dabei die Gewährleistung von Umweltschutz und Sicherheit der Mitarbeiter unberücksichtigt zu lassen.





Alle intern der Plattform erfolgten Arbeitsschritte verfolgen das Ziel der Verwertung und streben nach maximaler Rückgewinnung, sowohl in ökologischer als auch in ökonomischer Hinsicht. Das Kernziel von RMB ist die Trennung aller verwertbaren Fraktionen, insbesondere der Metalle, um Sekundärrohstoffe zu gewinnen und/oder “End of Waste” zu verkaufen.

Auch wenn heute noch die Metalle den größten Volumenanteil darstellen, handhabt RMB eine breite Palette an Werkstoffen, sowohl beim Eingang als auch beim Verlassen des Werkes.


DIE ANLAGEN

In der Technologie Ausrüstung (Eisen und Nichteisen) und die Verbesserung

der Abfallinput die verschiedenen Fraktionen der Metalle zu trennen artikuliert.

DIE MATERIALIEN

Verwertung und Recycling von Abfällen, insbesondere die Metalle:

Kerngeschäft von RMB mehr als 30 Jahren

RMB UND
DIE UMWELT

RMB ist in der White List als tugendhafte Unternehmen dank des integrierten Systems für Qualitäts registriert, der Code of Ethics, die Annahme des Modells der Organisation, Verwaltung und Kontrolle des Dekrets 231/2001.

linkedin