Verwertung und Entsorgung von gefährlichen und nicht gefährlichen Sonderabfällen

Italiano English Française Deutsch
Berechtigungen herunterladen
Weitere Informationen »
1
SORTIERUNG UND SIEBUNG

Am Ende des Verfahrens können schließlich die aussortierten Stoffe, in Funktion des in die Anlage zugeführten Materials, beispielsweise aus gemischten Metallen, Stahl, Gummi und Eisen bestehen. Und aufgrund deren Materialeigenschaften können besagte Materialien:

- Als Sekundärrohstoffen bzw. End of Waste verkauft werden, sofern sie den relevanten Produktkriterien, sowie den chemisch-physikalischen Kriterien gerecht werden.

- Als Abfälle für Verwertungsoperationen oder für die endgültige Entsorgung in externen, vorschriftsmäßig genehmigten Anlagen freigegeben werden.

- An andere Anlagenbereiche innerhalb der RMB-Plattform (z.B. Bereich Handsortierung, wo nach Metallarten sortiert wird) als zu verarbeitendes Zwischenprodukt gehen.

Alle Verarbeitungsschritte erfolgen mit der gewohnten Achtsamkeit auf den Umweltschutz, aus diesem Grund ist in der Anlage für das Sortieren und Sieben eine entsprechende Anlage zur Eindämmung der Emissionen installiert.

Diese Anlage stellt bei RMB sicherlich die Exzellenz dar. In der Tat bilden folgende Arbeitsschritte die Haupttätigkeit des Unternehmens: Handsortierung, mechanische Sortierung, Trennung und Verwertung von Eisen- und Nichteisenmetallen. Die Verfahren und Technologien, nach dem letzten Stand der Technik, gekoppelt mit der dreißigjährigen Erfahrung haben es RMB ermöglicht hohe Verwertungsstandards, auch im feinsten Partikelbereich, zu erzielen.

RMB hat einen artikulierten Bereich eingerichtet, der aus verschiedenen aufeinenderfolgenden Anlagen besteht. Hier wird eine gezielte Auswahl der verschiedenen Materialarten durchgeführt. Die Anlage ermöglicht das Trennen der Metalle aus inerten/sterilen Materialien, wie Gummi, Kunststoff und Holz. Das physikalische Prinzip der Sortierung nutzt Foucault-Wirbelströme, Magnettechnik, optische Erkennungssysteme und Trennungssystemen mittels Luftstrom.

Nachstehende Verwertungsphasen werden, dank Umsetzung von aufeinanderfolgende Verarbeitungsschritte, ausgeführt:

Trennung von Eisenmetallen;
Trennung von Nicht-Eisenmetallev;
Handsortierung von verwertbaren Stoffen.

1
2
3
4
5
6
DIE ANLAGEN

In der Technologie Ausrüstung (Eisen und Nichteisen) und die Verbesserung

der Abfallinput die verschiedenen Fraktionen der Metalle zu trennen artikuliert.

DIE MATERIALIEN

Verwertung und Recycling von Abfällen, insbesondere die Metalle:

Kerngeschäft von RMB mehr als 30 Jahren

RMB UND
DIE UMWELT

RMB ist in der White List als tugendhafte Unternehmen dank des integrierten Systems für Qualitäts registriert, der Code of Ethics, die Annahme des Modells der Organisation, Verwaltung und Kontrolle des Dekrets 231/2001.

linkedin facebook